Azubi-Projekte im ersten Lehrjahr


Startseite Forum Allgemeines Tipps und Tricks Azubi-Projekte im ersten Lehrjahr

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  stefan.macke vor 4 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #109195

    MamiMembi
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, welche Art von Projekten ihr euren Azubis im ersten Lehrjahr zugeteilt habt. Sollten sie bestimmte Systeme verwalten? Planen und installieren?

    Ich dachte daran meinem Azubi recht früh unseren Printserver zu übertragen (Win2k8R2 Maschine, Hardware) um ein Server-Betriebssystem praktisch kennen zu lernen und zu warten. Die installierten Drucker müssen zudem auch ab und an angepaßt / erweitert werden.
    Dieses Projekt ist nun nicht anspruchsvoll, aber ich halte es für einen guten praktischen Einstieg.

    Und nun seid ihr dran 🙂

    #127885

    Angela
    Moderator

    Ich finde es sehr wichtig, dass Azubis so früh wie möglich Verantwortrung übertragen bekommen. Und durchaus auch mal auf die harte Tour lernen, dass ihr Tun oder Lassen Konsequenzen hat. 😉

    Unsere AEs werden bereits nach wenigen Monaten Grundausbildung auf tatsächliche Aufgaben losgelassen, die sie in Eigenverantwortung planen und durchführen müssen. Dabei handelt es sich um kleinere Bestandteile aktueller Softwareprojekte. Die Aufgaben werden dann im Laufe der Ausbildung anspruchsvoller.

    Betreut wird dabei jeder Azubi von einem Tutor, der die Aufgaben und Fortschritte überwacht und helfend zur Seite steht, wenn es nötig ist.

    #127886

    stefan.macke
    Teilnehmer

    Das sehe ich genau wie Angela. Möglichst schnell „echte“ Projekte angehen!

    Nach einer mehrwöchigen allgemeinen Einführung in die Programmierung (mit Java), werden unsere Azubis zum Anwendungsentwickler auch direkt mit konkreten Aufgabenstellungen betraut und müssen selbstständig eine Lösung finden. Die gesamte Infrastruktur (Build-Tools, Versionsverwaltung, Ticket-System usw.) wird dabei gleich automatisch mit gelernt. Der produzierte Code wird gereviewt und es gibt Feedbackgespräche dazu.

    Meiner Meinung nach lernt man Programmieren am besten, indem man konkrete Probleme löst und die Motivation dahinter steht, dass die erstellte Anwendung am Ende auch eingesetzt wird. Das haben mir meine Auszubildenden auch immer wieder gesagt.

    Viele Grüße!
    Stefan

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Das Forum „Tipps und Tricks“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.

Momentan aktive Benutzer: 0
No users are currently active
Aktive Benutzer in den letzten 24 Stunden: 0
Keymaster | Moderator | Participant | Spectator | Blocked
Additional Forum Statistics
Threads: 1.488, Posts: 22.646, Members: 7.488
Welcome to our newest member, roseannesipes52
Most users ever online was 2 on 3. May 2016 10:11