Hilfe! Hilfe! – Bewerbungsanschreiben!


Startseite Forum Allgemeines Bewerbungen und Einstellungen Hilfe! Hilfe! – Bewerbungsanschreiben!

Ansicht von 11 Beiträgen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #124166
    Hodata
    Teilnehmer

    *kopfschüttel*

    nee du

    wenn du den Beruf wirklich erlernen willst, dann mach erst eine Assistenten-Ausbildung und schließe die mit sehr guten Noten ab und dann steht dir der Weg zum FI offen.

    #124167
    iche
    Teilnehmer

    @Hodata 38331 wrote:

    *kopfschüttel*

    nee du

    wenn du den Beruf wirklich erlernen willst, dann mach erst eine Assistenten-Ausbildung und schließe die mit sehr guten Noten ab und dann steht dir der Weg zum FI offen.

    sehe ich genau so…
    noten werden meist überbewertet und sie sagen letztlich gar nix, weil die meisten ereignisorientiert lernen und nicht lebensorientiert- das heist, prüfung vorbei, speicher löschen…
    in meiner umschulung war eine fh ingenieurin, die sah plötzlich kein land mehr und brach ab- obwohl sie nachweislich nie schlechter als 2 war…

    und tschi tschi, gerade euere praxis könnte sich als sackgasse erweisen, nämlich die besten wollen meist mehr als nur die ausbildung… einem unternehmen, dass für den eigenbedarf ausbildet nützt es nix, wenn die meisten leute hinterher ins studium oder zu besser zahlenden oder der heimat nähreren arbeitgebern wechseln…

    Man umgebe mich mit Luxus, auf das Notwendige kann ich verzichten. (Oscar Wilde)

    #124155
    Thomas
    Keymaster
    iche;38341 wrote:
    und tschi tschi, gerade euere praxis könnte sich als sackgasse erweisen, nämlich die besten wollen meist mehr als nur die ausbildung… einem unternehmen, dass für den eigenbedarf ausbildet nützt es nix, wenn die meisten leute hinterher ins studium oder zu besser zahlenden oder der heimat nähreren arbeitgebern wechseln…

    Ja, dem kann ich mich anschließen. Einige bei uns fangen ein Jahr nach Abschluss der Ausbildung an zu studieren.

    Bei Fragen fragen!

    #124160
    TschiTschi
    Teilnehmer
    iche;38341 wrote:
    und tschi tschi, gerade euere praxis könnte sich als sackgasse erweisen, nämlich die besten wollen meist mehr als nur die ausbildung… einem unternehmen, dass für den eigenbedarf ausbildet nützt es nix, wenn die meisten leute hinterher ins studium oder zu besser zahlenden oder der heimat nähreren arbeitgebern wechseln…

    Bei uns studiert ungefähr die Hälfte jedes Jahrganges – und sie werden von uns darin sogar bestärkt und die besten sogar gefördert. D.h. wir bekommen in ca. 4 Jahren hervorragend geskillte Hochschulabsolventen mit prima praktischen Erfahrungen und Unternehmens-Know-How.
    Dass man solchen Leuten (finanziell) etwas bieten muss, ist klar! Aber das ist doch nicht schlimm! Wenn man einen entsprechenden „Gegenwert“ dafür bekommt!

    GG

    #124168
    iche
    Teilnehmer

    @TschiTschi 38389 wrote:

    Bei uns studiert ungefähr die Hälfte jedes Jahrganges – und sie werden von uns darin sogar bestärkt und die besten sogar gefördert. D.h. wir bekommen in ca. 4 Jahren hervorragend geskillte Hochschulabsolventen mit prima praktischen Erfahrungen und Unternehmens-Know-How.
    Dass man solchen Leuten (finanziell) etwas bieten muss, ist klar! Aber das ist doch nicht schlimm! Wenn man einen entsprechenden „Gegenwert“ dafür bekommt!

    GG[/QUOTe]

    das klappt vlt bei euch, aber mittelständische und kleine betriebe(die -mit verlaub- immer noch das rückgrat der deutschen volkswirtschaft sind) läuft das so nunmal nicht- und wie lange sich das dein unternehmen noch leisten kann/wird sei dahin gestellt…
    ein guter freund hat gerade einen job bekommen, weil zeiss lieber den 43 jährigen umgeschulten haben wollte, weil die zu oft das theater hatten, dass die jüngeren nach aufwendiger einarbeitung dann doch lieber mit diesem hochwertigen wissen auf nimmerwiedersehen verschwinden…

    Man umgebe mich mit Luxus, auf das Notwendige kann ich verzichten. (Oscar Wilde)

    #124161
    TschiTschi
    Teilnehmer

    Es ging hier ja nicht darum, wer das Rückgrat der deutschen Wirtschaft ist, sondern, ob Tip mit seinen Noten einen Ausbildungsplatz bekommt. Wenn es sich mittelständige Unternehmen leisten können, nicht die Besten zu haben und auch nicht leistungsgerecht bezahlen wollen, dass ist das deren Problem. Wobei ich nicht glaube, ob das eine Frage von Groß-, Mittel- oder Kleinbetrieb ist – sondern mehr eine Frage der Einstellung.
    Dass Großbetriebe vielleicht etwas mehr soziale Verantwortung wahrnehmen können/ müssen, ist ein anderes Thema. Deswegen kommt es hier vielleicht häufiger eher zu einer Ausbildung, die über den Bedarf hinaus geht. Andererseits ist auch das eine Philosophie-Frage. Und schließlich ist es ja nicht das schlechteste, wenn man am Ende der Ausbildung entscheiden kann, wen man nimmt und wen nicht.

    GG

    #124172
    jth
    Teilnehmer

    Noch mal zu tip: mit den Noten kannst du niemanden für dich gewinnen. Du kannst deine Fähigkeiten, nur durch ein Praktikum beweisen. Wobei da die Gefahr besteht, als billige Arbeitskraft mißbraucht zu werden. Du solltest das Unternehmen, in dem du Praktikum macht sorgfälig auswählen.

    #124177
    tip
    Teilnehmer

    Guten Abend ihr lieben.

    Nach vielen abgeschickten Bewerbungen, vielen Absagen und einen Vorstellungsgespräch habe ich tatsächlich ohne Praktikum einen Ausbildungsplatz als Fisi bei einer tollen Firma bekommen 🙂

    Ich danke euch allen für eure Tips und Ratschläge. Ihr habt mir sehr geholfen 🙂

    lg, tip

    #124156
    Thomas
    Keymaster

    Herzlichen Glückwunsch! Das freut mich.

    Bei Fragen fragen!

    #124162
    TschiTschi
    Teilnehmer

    Und wo bist Du unter gekommen, wenn man fragen darf?

    GG

    #124178
    bea13
    Teilnehmer

    Vielleicht wäre es ebenfalls von Vorteil das Layout visuell zu unterstützen. Vorschläge für Bewerbungslayouts finden sich viele.

    [Hinweis der Moderation]: unter dem Link finden sich kostenpflichtige Bewerbungslayouts.

Ansicht von 11 Beiträgen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Das Forum „Bewerbungen und Einstellungen“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.
Momentan aktive Benutzer: 0
No users are currently active
Aktive Benutzer in den letzten 24 Stunden: 0
Keymaster | Moderator | Participant | Spectator | Blocked
Additional Forum Statistics
Threads: 1.488, Posts: 22.646, Members: 7.536
Welcome to our newest member, darwinkarn
Most users ever online was 2 on 3. May 2016 10:11