Hilfe, die Neuen kommen!


Startseite Forum Allgemeines Allgemeine Themen Hilfe, die Neuen kommen!

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #108534
    Hodata
    Teilnehmer

    Was macht ihr die ersten 2-3 Wochen mit den Azubi´s?

    Alles streng nach Zeitplanung oder kleine Arbeiten zum gegenseitigen Kennenlernen?

    #116924
    bLACKsWORD
    Teilnehmer

    Morgen!

    Bei uns werden alle Azubis in der ersten Woche durchs Haus geführt. Unsere ITler bekommen nen kurzen Überblick über alle Aufgabengebiete, die bei uns existieren.

    Dann fahre alle Azubis 2 Wochen auf Einführungslehrgang.

    Da unsere Azubis die theoretische Ausbildung bei Siemens in PB machen (Anfang September geht es dort los), bespielen Sie noch selbständig ihr Notebook bevor es dorthin geht.

    Gruß
    BS

    #116922
    iche
    Teilnehmer

    die erste woche einweisen, die 2. auspeitschen die 3. rausschmeißen 😆

    Man umgebe mich mit Luxus, auf das Notwendige kann ich verzichten. (Oscar Wilde)

    #116921
    Hodata
    Teilnehmer
    iche wrote:
    die erste woche einweisen, die 2. auspeitschen die 3. rausschmeißen 😆

    ok, da geh ich ja mit, nur die 3. Woche bekomme ich irgendwie nicht hin 😉

    Wie machst du das nur? 😯

    #116923
    muecke
    Teilnehmer

    Dazu muss man nur kaltblütig genug sein!
    Nein im Ernst: Einerseits sollen die Azubis in den ersten Wochen nicht gleich überfordert werden, finde ich, die haben schon genug mit der Umstellung von der Schule zu tun – also den ganzen Tag arbeiten, tun, was man ihnen sagt, Sachen alleine anfangen und beenden, sorgfältig sein….insofern halte ich die Idee, kleine gemeinsame Aufgaben, die recht locker sind, für angebracht. Andererseits müssen sie sich auch an zeitpläne gewöhnen, an den „normalen“ Arbeitstag, an Aufträge etc.. Wenn das am Anfang gleich nicht so streng kontrolliert wird, schleicht sich die Schlusigkeit gleich ein. Dann lieber ein bisschen stöhnen am Anfang ihrerseits und später, wenns gut läuft, nette Aufgaben und lockerer Umgang.

    #116920
    Hodata
    Teilnehmer

    hmmm, so sehe ich das eigentlich auch.

    Deshalb bin ich immer froh, wenn zum 1.8. eingestellt wird. Dann habe ich 4 Wochen dafür. Nein … 😉 … mit locker meine ich eben auch Aufgaben mit Termin, Aufgaben, die erstmal unlösbar erscheinen zu vergeben, Aufgaben, welche monoton sind, über Tage zu erteilen… einfach eben ein Zeichen zu setzen, dass der Tag nicht nach 5 Stunden zu Ende ist und Ehrgeiz entwickelt wird und dass eine absolut sachliche Begründung zur Unlösbarkeit einer Aufgabe auch eine mögliche Lösung ist.

    Bin ich verständlich?

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Das Forum „Allgemeine Themen“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.
Momentan aktive Benutzer: 0
No users are currently active
Aktive Benutzer in den letzten 24 Stunden: 2
israelglasfurd, lulacarrion9697
Keymaster | Moderator | Participant | Spectator | Blocked
Additional Forum Statistics
Threads: 1.488, Posts: 22.646, Members: 9.002
Welcome to our newest member, emiliacrumley7
Most users ever online was 5 on 16. September 2020 22:11