FISI Projektantrag: Groupwareserver


Startseite Forum Prüfungen Projektarbeit FISI Projektantrag: Groupwareserver

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #108889
    supersim
    Teilnehmer

    Hallo,
    so hier ist nun auch mein Projektantrag für mein Abschlussprojekt und wäre über eine Bewertung sehr dankbar.

    MfG,
    Simon

    1. Projektbezeichnung:
    Installation und Konfiguration eines Groupwareservers zur Verbesserung der Firm-internen Kommunikation.

    1.1 Kurzform der Aufgabenstellung
    Es ist ein Gruppwareserver zu installieren und nach Firmen spezifischen Bedürfnissen einzurichten, welches über eine einheitliche Benutzerschnittstelle verfügt und zudem über das Internet erreichbar ist.

    1.2 Ist- Analyse
    Zur Zeit gibt es in der Firma einen zentralen Server auf Win2k2 Basis, welcher für die Anmeldung der Benutzer und für die Ordnerfreigabe zuständig ist. In diesen Ordnerfreigaben werden alle wichtigen Firmen- und Kundendokumente gespeichert. Zugriff aus dem Internet ist nicht möglich. Alle Arten von Terminen werden nur mündlich mitgeteilt und nirgends zentral verwaltet. Die Emails werden von den einzelnen Mitarbeitern direkt vom Mail Provider (POP3 Mail Konten) abgeholt.

    2. Zielsetzung entwickeln / Soll-Konzept
    2.1 Was soll am Ende des Projektes erreicht sein?
    Am Ende des Projektes soll ein voll einsatzbereiter Groupwareserver zur Verfügung stehen, auf dem alle Mitarbeiter zentral und auch über das Internet zugreifen können.

    2.2 Welche Anforderungen müssen erfüllt sein?
    Der Groupwareserver muss in der Lage sein Emails, Kontakte und Termine, auch zusammen im Team, zu verwalten.
    Zudem soll er durch ein Webinterface über das Internet erreichbar sein.
    Außerdem soll er über einen zentralen Datei/Dokumentenverwaltung verfügen.

    2.3 Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden?
    Da die Firma sehr klein ist und nur über ein geringes Buget verfügt, soll die Lösung relativ günstig sein und die Summe von 2000€ nicht übersteigen.

    3. Projektstrukturplan entwickeln
    3.1 Was ist zur Erfüllung der Zielsetzung erforderlich
    Zur Erfüllung der Zielsetzung ist eine Fertigstellung des Groupwareserver,die Durchführung von Funktionstests und die Erstellung von Dokumenten für den Betrieb des Groupwareservers notwendig.

    3.2 Hauptaufgaben auflisten
    Ist- und Anforderungsanalyse
    Planung des Projektes
    Realisierungs des Projektes
    Funktionstest des Server
    Abschluss des Projektes

    3.3 Teilaufgaben auflisten
    Analyse des bisherigen Zustandes
    Analyse der genauen Anforderungen des Groupwareservers
    Erstellung des Projektablaufplans
    Recherche und Vergleich der verschiedenen Groupwarelösungen
    Festlegung für eine Groupwarelösung
    Analyse der bestehenden Hardware und Vergleich mit Anforderungen der Groupwarelösung
    Beschaffung der notwendigen Soft- und Hardware
    Installation des Groupwareservers
    Anpassung des Groupwareservers an die Bedürfnisse der Firma
    Testen des Groupwareserver und Anpassungen bei Fehlerfall
    Erstellung von Dokumenten für den Betrieb des Groupwareservers
    Übergabe des Groupwareservers
    Projektbericht erstellen

    3.4 Grafische oder tabellarische Darstellung

    4. Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden
    2h Analyse des Ist Zustandes
    2h Erstellung des Soll Konzeptes
    1h Erstellung des Projektablaufplans
    5h Recherche nach Groupwarelösungen
    7h Realisierungs des Groupwareservers
    5h Testen des Groupwareserver
    2h Übergabe des Groupwareservers
    6h Erstellung von Dokumenten für den Betrieb des Groupwareservers
    5h Erstellung des Projektberichtes

    #124076
    1pruefer
    Teilnehmer

    Kommt mir das nicht bekannt vor?
    Von hier etwa – http://forum.fachinformatiker.de/abschlussprojekte/113496-fisi-projektantrag-groupwareserver.html

    Bin eher bei ITSE daheim deswegen beschränke ich mich auf ein paar allgemeine Aussagen für FISI-Projekte.

    Ein FISI-Projekt besteht aus einer Ausgangslage, einem Problem. Für das Problem muss eine Lösung gesucht (!) und gefunden werden muss. Dann gehört Beratung dazu, um das möglichst dem Kunden zu vermitteln.

    * Bestandsaufnahme und Definition des Sollzustands: Pflichtenheft, Lastenheft.
    * Evaluierung von Lösungsansätzen
    * Bewertung der Lösungsansätze unter technischen wie kaufmännischen Gesichtspunkten
    * Entscheidung für die optimale Lösung
    * Installation/Integration der optimalen Lösung
    * Dokumentation und Übergabe.

    Hier würde ich meinen, es wird nicht wirklich nach einer Lösung gesucht, sondern die ist schon vorgegeben. Und das könnte beim Prüfungsausschuss problematisch werden.

    Im übrigen gibt es keine Angabe zu Projektumfeld/-schnittstellen und zur Doku, die aber zum Antrag gehören.

    #124075
    TschiTschi
    Teilnehmer

    Hallo!

    Dein Antrag ist ziemlich flach. D.h. das Projekt hat keinen technischen Tiefgang und ist schon gar nicht integrativ. Was sich z.B. auch im aufgeblähten Zeitplan (z.B. “ 5h Recherche nach Groupwarelösungen“) wiederspiegelt. Recherche gehört nicht zum Projekt – bestenfalls eine Evaluierung. Aber auch die höchstens 2 h. Außerdem gehört die Benutzerdokumentation (“ 6h Erstellung von Dokumenten für den Betrieb des Groupwareservers“) nicht in den Zeitplan! Außerdem, was willst Du 5 h lang testen? Wenn man das addiert, bestehen fast 50% Deines Projektes aus überflüssigen bzw. aufgeblähten Dingen. Damit unterschreitest Du sogar noch (zusätzlich) die Untergrenze des Zeitplans.

    GG

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Forum „Projektarbeit“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.
Momentan aktive Benutzer: 0
No users are currently active
Aktive Benutzer in den letzten 24 Stunden: 0
Keymaster | Moderator | Participant | Spectator | Blocked
Additional Forum Statistics
Threads: 1.488, Posts: 22.646, Members: 9.800
Welcome to our newest member, bonitaswett679
Most users ever online was 5 on 16. September 2020 22:11