[FISI] Bewertung bzw. Verbesserungen Projektantrag


Startseite Forum Prüfungen Projektarbeit [FISI] Bewertung bzw. Verbesserungen Projektantrag

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Zemisu vor 4 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #109525

    schrodti
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich stehe kurz vor der Abgabe meines Projektantrages.
    Darum bitte ich um ein Feedback und um konstruktive Kritik.
    Verbesserungsvorschläge sind erwünscht.

    Vielen Dank im Voraus 🙂

    1 Thema der Projektarbeit
    Umstellung auf ein virtuelles Hochverfügbarkeitssystem mit VMware vSphere 5 und Migration eines Domänencontrollers unter Windows Server 2003 R2 2

    2 Geplanter Bearbeitungszeitraum Beginn: 01.04.2015 Ende: 30.04.2015

    3 Projektbeschreibung
    Derzeit erstreckt sich unsere Serverinfrastruktur über einen Domänencontroller (Windows Server 2003 R2) und Zwei ERP-Server (Windows Server 2008 R2). Alle Server sind physikalisch und würden bei einem Ausfall den Geschäftsbetrieb erheblich stören. Nun hat die Geschäftsleitung angedacht, sich besser gegen einen Ausfall der Serversysteme zu schützen und durch den Einsatz einer virtualisierten Umgebung die Ausfallsicherheit zu gewährleisten.

    Die Firma hat bereits einen Blade-Server mit drei Blades angeschafft, wovon zwei Blades derzeit ungenutzt sind und für die Virtualisierung bereitgestellt werden. Jedes der Blades ist mit 48 Gigabyte Arbeitsspeicher und jeweils zwei Intel R Xeon R E5620 (Jeweils 2,40 GHz) Prozessoren ausgestattet. Die Speicherkapazität für die virtuellen Maschinen wird ein Network Attached Storage (NAS) System bereitgestellt.

    Die Administration der virtuellen Infrastruktur soll über einen VMware vCenter Server geschehen, welcher Zusätzlich zu den bestehenden Servern installiert wird. Zudem soll ein High Availability Cluster eingerichtet und konfiguriert werden, welches bei einem Ausfall eines ESX-Servers, die virtuellen Maschinen über den anderen ESX-Server startet und somit die Ausfallzeit auf ein Minimum reduziert. Die bestehenden physikalischen Server sollen anschließend in das High Availability Cluster konvertiert werden. Nachdem die Qualität und die Funktionsweise des High Availability Clusters ausführlich getestet wurden, werden die virtuellen Maschinen in Betrieb genommen und die physikalischen Server sollen abgelöst werden.

    Zur Sicherung der virtuellen Maschinen wird im Rahmen des Projektes ein Backup Konzept ausgearbeitet und implementiert. Die Evaluierung der Software und des Sicherungsmediums wird im Rahmen der SOLL-Analyse stattfinden.

    Anschließend wird eine virtuelle Maschine unter Windows Server 2008 R2 installiert, welcher den vorhandenen Windows Server 2003 R2 Domänencontroller ablösen soll. Die Server Rollen des bestehenden Domänencontrollers sollen auf den neuen Server migriert werden.

    4 Projektumfeld
    Die Firma XX wurde 2008 neu gegründet und ist einer der führenden Werkzeugbauer im Bereich des XX in Europa. Die Firma beschäftigt zur Zeit XX Mitarbeiter. Davon arbeiten ca. XX Personen täglich an einem Arbeitsplatz mit PC. Das Projekt wird in der IT-Abteilung des Unternehmens durchgeführt, wo Herr XX die leitende Person und mein Projektbetreuer ist.

    5 Projektphasen mit Zeitplanung
    1. Planungsphase (4h)
    1.1 Erstellen einer IST-Analyse (1h)
    1.2 Erstellen einer SOLL-Analyse, Angebotseinholung, Kostenplanung (3h)

    2. Durchführungsphase (18h)
    2.1 Konfiguration des Speichersystems (2h)
    2.2 Installation und Konfiguration der Blades (3h)
    2.3 Installation und Konfiguration des Vcenter Servers (3h)
    2.4 Konfiguration des High Avalability Clusters (2h)
    2.5 Testphase für das HA-Cluster und Fehleranalyse/Fehlerbehebung (3h)
    2.6 Einrichten der Sicherungsstrategie (1h)
    2.7 Installation Windows Server 2008 R2 (2h)
    2.8 Migration der Serverrollen des bisherigen Domänencontrollers (2h)

    3. Projektabschluss (5h)
    3.1 Qualitätssicherung (3h)
    3.2 SOLL-IST Vergleich (1h)
    3.3 Übergabe des Projekts (1h)

    4. Dokumentation (8h)

    GESAMT: 35h

    #129982

    Zemisu
    Teilnehmer

    Komisch, dass sich hier keiner zu Wort meldet.

    Ich bin gerade erst im ersten Ausbildungsjahr kann also noch nicht allem folgen, was du hier beschrieben hast. Dennoch würde ich sagen ist das ein sehr sehr gutes Projekt.

    Bemerkung!!! Beginn: 01.04.2015 Ende: 30.04.2015 und die Stunden Anzahl beträgt 35h ? – also ist das nur der Zeitraum in dem das Projekt durchgeführt werden soll oder wie?

    Grüße Torben

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Das Forum „Projektarbeit“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.

Momentan aktive Benutzer: 0
No users are currently active
Aktive Benutzer in den letzten 24 Stunden: 0
Keymaster | Moderator | Participant | Spectator | Blocked
Additional Forum Statistics
Threads: 1.488, Posts: 22.646, Members: 7.531
Welcome to our newest member, noellanunez3043
Most users ever online was 2 on 3. May 2016 10:11