Berufschule nachsitzen


Startseite Forum Allgemeines Ausbildung und Recht Berufschule nachsitzen

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #109124
    LukeStriker
    Teilnehmer

    Hallo miteinander,

    mir wurde heute von meinen Klassenleiter mitgeteilt das ich nachsitzen muss. Wann steht noch nicht fest, er meinte wenn draußen besonders gutes Wetter ist;) Der Grund ist das ich 3 mal im gesamten Schzuljahr 5 min zu spät gekommen bin(unter anderem im Winter- mitn Auto), an sich bin ich ein einsichtiger Mensch und wenn das zu spät kommen in irgendeiner Weise die Regel wäre bzw ich insgesamt 45min zu spät gekommen wäre dann würde ich das einsehen.
    Allerdings finde ich es etwas unverständlich das andere die 30,40 min zu spät gekommen sind genauso lang nachsitzten müssen wie ich. (Wobei ich hierbei nicht den Sinn des nachsitzen in der Berufschule in Frage stellen möchte-)

    Um mich kurz zu fassen. Gibt es da irgendeine Reglung/Gesetz oder kann das jeder Lehrer aufs gratewohl entscheiden? Das einzige was mir noch einfällt ist das ich meinen Ausbilder bescheid gebe und ihm die Umstände erkläre…

    Danke für Antworten 😉

    #126880
    awo
    Teilnehmer

    Hallo LukeStriker,
    wie hat denn der Lehrer das Nachsitzen begründet?
    Soll es nur eine erzieherische Maßnahme sein, so halte ich das ganze für eine überflüssige Maßnahme. Du bist doch erwachsen (nehme ich an, da Du Auto fährst). In diesem Fall solltest Du mit dem Lehrer reden, dass das wirklich keinen Sinn hat. Ansonsten ist es Dir freigestellt zur Nachsitzenstunde zu erscheinen. Was sagt denn der Schulleiter/dein Ausbilder dazu?
    Ist die Begründung, dass Du den versäumten Stoff nachholen sollst, dann geh zum Nachsitzen hin, und bestehe darauf, dass Dir vom Lehrer der versäumte Stoff auch erklärt/beigebracht wird.
    In jedem Fall nach dem Sinn des Nachsitzen fragen.
    Eine rechtliche Regelung hierzu gibt es nicht.
    Grüße AWO

    #126881
    Matze
    Teilnehmer

    Ein Lehrer kann generell einfach jedem die Strafe aufbrummen – egal ob zu recht oder zu unrecht.
    Das liegt im Ermessen des Lehreres…

    Gruß Matze
    Alles über den Klettergurt

    #126882
    HarAll
    Teilnehmer

    😀 Moment, ich wisch mir mal kurz die tränen aus meinen Augen…

    Ich glaube der hat dich nur aufs Korn genommen, damit das nicht zur Gewohnheit wird. Drück ihm das nächste mal wenn du zu spät kommst und er rum jammert ein Spruch, wie: „Lieber Spät, als Tot.“ oder sag ihm: „Wenn du dich tot fährst um pünktlich zu sein, ihr beide nichts davon habt“.
    Also mein Lehrer waren danach immer ganz ruhig :rolleyes:
    So was kannst du aber nur bringen, wenn du wirklich nur ein zwei mal zu spät gekommen bist und das wegen „schlecht Wetter“.

    #126879
    Angela
    Moderator

    Ich glaube, wenn er – übrigens völlig berechtigt – von seinem Ausbildungsbetrieb eine Abmahnung wegen unentschuldigtem Fehlens und bei fortgesetztem Vorkommen die Kündigung seines Ausbildungsverhältnisses aus ebendiesem Grund erhält, wischt er sich keine Lachtränen mehr aus den Augen.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Forum „Ausbildung und Recht“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.
Momentan aktive Benutzer: 0
No users are currently active
Aktive Benutzer in den letzten 24 Stunden: 1
justineampt8
Keymaster | Moderator | Participant | Spectator | Blocked
Additional Forum Statistics
Threads: 1.488, Posts: 22.646, Members: 9.662
Welcome to our newest member, elaineerickson7
Most users ever online was 5 on 16. September 2020 22:11