4 Beispiele, wie digitale Prozesse Online-Kredite günstiger und schneller machen


Wer sich Geld von einer Bank leihen möchte, muss schon lange nicht mehr die nächste Filiale des Geldinstituts aufsuchen. Was früher der Termin beim Bankberater war, lässt sich heute mit wenigen Klicks auf fast jedem Endgerät mit Internetverbindung selbst durchführen. Auf diese Weise sparen sich Verbraucher nicht nur viel Zeit, sondern oftmals auch bares Geld. Vier Beispiele verdeutlichen, wie Kreditnehmer von der Digitalisierung profitieren.

1. Bessere Zinsen durch höhere Transparenz

Noch zu Beginn dieses Jahrtausends waren Bankgeschäfte stark mit dem Besuch der örtlichen Zweigstelle der eigenen Hausbank verknüpft. Auch um einen Kredit zur Finanzierung größerer Anschaffungen wie eines Autos oder einer Immobilien-Modernisierung aufzunehmen, wählten viele wie selbstverständlich den Weg zu der Bank, bei der sie ohnehin bereits ein Spar- oder Girokonto führten. Zwar existiert diese Möglichkeit bis heute, doch gerät sie immer mehr zum Auslaufmodell. Der Online-Kredit ist deutlich auf dem Vormarsch.

Einer der Hauptgründe dafür liegt darin, dass Kredit-Interessenten bei ihrer Hausbank lediglich entscheiden können, ob sie deren angebotene Konditionen annehmen wollen oder nicht. Ein Verhandlungsspielraum besteht meist nicht. Wer sich nicht bereits im Vorfeld intensiv mit den Angeboten anderer Geldhäuser beschäftigt hat, kann kaum beurteilen, wie gut diese Konditionen tatsächlich sind. Mit einem Kreditvergleich bei einem der großen Vergleichsportale im Internet, lässt sich hingegen innerhalb kürzester Zeit feststellen, welche Bank wirklich die günstigsten Zinsen und die passenden Konditionen anbietet.

Online-Kredit

Photo by rupixen.com on Unsplash

2. Persönliche Angebote von mehreren Banken gleichzeitig

Bei Kreditvergleichsportalen können Verbraucher zudem nicht nur einen ungefähren Eindruck von den besten Kreditzinsen am Markt einholen. Sie können für die meisten Darlehen auch direkt ein konkretes persönliches Konditionsangebot auf Basis der eigenen Bonität einholen. In die digitale Antragstrecke geben sie hierzu die wichtigsten Angaben zu ihrer Person und ihren Einkommensverhältnissen an. Nach wenigen Minuten erhalten Interessenten auf diese Weise bereits eine Entscheidung, ob ihnen die gewählte Bank den gewünschten Kredit gewährt und zu welchen Konditionen sie dies gegebenenfalls anbieten kann.

Praktischerweise gibt es dort auch die Möglichkeit, für dieselbe Kreditsumme und Laufzeit bei mehreren Kreditinstituten gleichzeitig eine individuelle Konditionsanfrage zu stellen. Manche Kreditvergleiche machen dies automatisch und zeigen dem Kunden nach seiner Anfrage, ob es neben der Wunschbank nicht doch noch ein anderes Institut gibt, das zum Beispiel bessere Zinsen bietet. So können Kreditnehmer vor der finalen Entscheidung sicherstellen, dass sie garantiert das beste Angebot für sich wählen.

3. Schnellerer Kreditantrag durch digitale Identverfahren

Haben sich Verbraucher für das Kreditangebot einer Bank entschieden, können sie das Darlehen meist auch direkt online abschließen. Immer öfter lässt sich der gesamte Antrag digital durchführen. Damit die Bank sicherstellen kann, dass es sich beim Antragsteller auch wirklich um die genannte Person handelt, stehen etwa verschiedene digitale Verfahren zur Auswahl. Neben dem Videoident-Verfahren, bei dem sich Kunden in einem Videotelefonat ausweisen, können sie oftmals auch die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises zur Identifikation nutzen.

Nicht nur Traditionalisten, die zur Identifikation bisher eher den Weg zur nächsten Postfiliale bevorzugt haben, hören in diesem Zuge oft zum ersten Mal von der praktischen Zusatzfunktion ihres Persos. Dabei gilt das Verfahren als besonders sicher. Darüber hinaus lassen sich Kreditverträge online häufig mit einer sogenannten elektronischen Signatur digital unterzeichnen. Ähnlich dem vom Online-Banking bekannten SMS-TAN-Verfahren ersetzt dabei ein digital übermittelter Zahlencode die händische Unterschrift.

4. Auszahlung teils noch am selben Tag

Benötigen Antragsteller den Kreditbetrag möglichst schnell, haben sie bei online über ein Vergleichsportal beantragten Krediten ebenfalls Vorteile. Müssen sie beispielsweise noch Dokumente einreichen, um etwa ihr Einkommen nachzuweisen, können sie diese bei den größten Kreditvergleichen einfach als Foto hochladen. Auf diese Weise vergeht durch die Übermittlung an die Bank nicht unnötig Zeit und auch die Prüfung der Unterlagen ist schnell abgeschlossen. Einige sogenannte Sofortkredite kommen sogar komplett ohne Nachweise aus, hier reicht ein einmaliger Login ins Online-Banking des Gehalts-Girokontos während des Antrags, damit die Bank bei ausreichender Bonität den Kredit bewilligen kann.

Dank der digitalen Prozessschritte erfolgt die Auszahlung aufs Konto des Kreditnehmers bei diesen Krediten mit Sofort-Entscheid teilweise noch am Tag des Abschlusses, spätestens aber am nächsten Arbeitstag der Bank. Online-Kredite sind für Verbraucher also nicht nur komfortabler zu beantragen – Interessenten erhalten meist auch ohne Verzögerung das benötigte Geld. Die Vergleichbarkeit der Angebote bei Vergleichsportalen im Internet sorgt zudem dafür, dass sich heutzutage niemand mehr in einer Bankfiliale mit teuren Kreditzinsen abspeisen lassen muss. Wer online vergleicht, spart sich nicht nur Zeit und Nerven, sondern oft auch: bares Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.